Herzlich Willkommen auf den Internetseiten der Evangelischen Kirchengemeinde Wittichenau!

Jahreslosung 2020: Ich glaube; hilf meinem Unglauben!
[
Markus 9,24]


„Ich glaube; hilf meinem Unglauben!“ mit der Jahreslosung für das Jahr 2020 begrüße ich Sie ganz herzlich auf der Homepage der Evangelischen Kirchengemeinde Wittichenau.

Der Evangelist Markus berichtet im 9. Kapitel seines Evangeliums von einer heilsamen Begegnung zwischen Jesus, einem kranken Kind und einem Vater.

Der Vater hat schon viel versucht, um die Krankheit seines Sohnes heilen zu lassen. Doch niemand konnte ihm bisher helfen. Auch die Jünger Jesu wussten sich keinen Rat. Nun bringt er seinen Sohn zu Jesus und bittet ihn: „Wenn du kannst, hilf uns; hab Mitleid mit uns!" Jesus antwortet: „Wenn du kannst? Alles kann, wer glaubt.“ Da bricht es aus dem Vater hinaus: „Ich glaube; hilf meinem Unglauben!“

Wie oft können wir von ganzem Herzen in diese Worte einstimmen! Wir glauben; das steht fest! Darum treffen wir uns ja als kleine evangelische Schar zum Gottesdienst, zum Kirchen- und Posaunenchor, zum Gemeindekreis, zur Jungschar und zu vielen anderen Veranstaltungen in unserer Kirchengemeinde.

Wir glauben; das steht fest! Darum lesen zu Hause für uns allein oder mit der ganzen Familie die Herrnhuter Losungen, in der Bibel oder in der Kirchenzeitung. Wir beten und vertrauen auf die Nähe Gottes.

Und doch kommt es vor, dass wir zweifeln, Gott nicht verstehen können, dass unser Glaube ganz klein und schwach wird. Angesichts von Katastrophen, Krieg und Unheil, Krankheit, Ungerechtigkeit und Leid, aber auch angesichts des eigenen Versagens fehlen uns nicht nur die richtigen Worte, sondern oft genug auch das Vertrauen in Gottes Verheißungen.

Die Jahreslosung: "Ich glaube; hilf meinem Unglauben!" möchte uns bestärken und uns zugleich Mut machen. Jesus weiß: Wir glauben - und zwar von ganzem Herzen! Darum versammeln wir uns in seinem Namen und loben und preisen ihn. Aber er kennt auch unsere Zweifel und Unsicherheiten. Und wir dürfen darauf vertrauen, dass seine Liebe uns gerade in diesen Zeiten begleitet, stärkt und trägt.

Ihr Pfarrer Gille
(Vakanzverwalter)

 

[Home] [Kontakt] [Geschichte] [Kirchenbau] [Forellzentrum] [Links/ Adressen] [Abendgebet]

  

200325-EV-Kirche


Die Evangelische Kirchengemeinde Wittichenau
 beteiligt sich am GEBET gegen Corona.
Um 18 Uhr läuten an der Kapelle in Spohla und
an der Kirche in Wittichenau die Abendglocken.
Die Glocken laden uns ein zum Gebet.